Bous wird giftfrei und stellt sich der Digitalisierung



2019-07-01

Pressedienst

Bous wird giftfrei und stellt sich der Digitalisierung

Die Grünen Bous  haben im Rahmen der letzten Sitzungen des alten Gemeinderates zwei wichtige Anliegen noch erfolgreich durch die Gremien bringen können. “Unsere Anträge: „Bous wird giftfrei!“ und „Bous stellt sich der Digitalisierung“ konnten auch andere Fraktionen überzeugen. „Daher möchte ich mich über deren Unterstützung im Rahmen der Beschlussfindung auch herzlich Bedanken“, so Fraktionschef Christoph Küntzer.

Der Ausschluss von Glyphosat und anderen Herbiziden auf den von der Gemeinde bewirtschafteten Flächen und auch bei den verpachteten Flächen ist ein erster Schritt in die Richtige Richtung. Zusätzlich wird zukünftig die Gemeinde Bous im Bouser Echo über die Auswirkungen der Nutzung von Herbiziden und Insektiziden informieren bzw. Ihr Engagement für die Anlage insektenfreundlicher Grünanlagen forcieren.

Die für das Überleben vieler Tiere wichtigen Insekten nahmen in ihrer Masse seit 1989 um 80 Prozent ab. So nimmt bspw. die Krebsforschungsagentur der WHO an, dass das Totalherbizid Glyphosat auch krebserregend wirken kann. Um die gesundheitlichen, ökologischen und ökonomischen Schäden zu reduzieren ist es daher notwendig, dass die Ausbringung von chemisch-synthetischen Herbiziden und Insektiziden verboten wird. Glyphosat und Herbizidverbote auf kommunaler Ebene nehmen daher für uns in Bous einen hohen Stellenwert ein. Während andere darüber nachdenken und Gutachten in Auftrag geben handeln wir. 

Gleiches gilt für das Thema Digitalisierung. „Während auf höheren Ebenen noch um des Kaisers Bart gestritten wird machen wir Nägel mit Köpfen“, erläutert Küntzer. Die 2014 beschafften ipads für den Gemeinderat werden nun im Rahmen des Wechsels der Legislaturperiode der Grundschule/FGTS Bous überlassen. Die Digitalisierung prägt die Lebens- und Lernwelten von Schüler*innen immer stärker. Sie beeinflusst Denkweisen und Handlungslogiken, wälzt die gesellschaftliche und individuelle Kommunikation um, verwandelt die vertraute Arbeitswelt und verändert die Informations- und Wissensumgebung. Schulen müssen sich den Herausforderungen stellen. Sie müssen die Kompetenzen anbahnen, die junge Menschen dazu befähigt, in der komplexen digitalen Welt partizipieren und sie aktiv mitgestalten zu können. Das digitale Klassenzimmer scheint unter Pädagog/innen von Jahr zu Jahr präsenter zu werden. Mit der Bereitstellung der ipads geht die Gemeinde Bous einen Schritt voraus und ermöglicht Ihren Kindern eine entsprechende Qualifikation.

Ergebnis Gemeinderatswahl Bous 2019

Vielen Dank für Ihre Stimme!

Liebe WählerInnen und Wähler,
von 27 Sitzen im Gemeinderat Bous konnten wir 5 Sitze (18,7 %) erkämpfen. Das ist das drittbeste Kommunalwahlergebnis für Bündnis 90/ Die Grünen im Saarland. Eine spannende Wahlkampfzeit mit hochinteressanten Begegnungen liegt hinter uns und daher möchten wir uns über das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen ganz herzlich bedanken.
Christoph Küntzer
Bündnis 90/ Die Grünen OV Bous, Vorsitzender

https://www.saarland.de/dokumente/thema_statistik/STALA_WAHL_EW_und_KW_2019_vorl_Ergebnis.pdf

 

Kommunalwahl 26. Mai 2019

Antrag Gemeinderatsfraktion

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Louis,

für Bündnis 90 / Die Grünen im Gemeinderat Bous beantrage ich zeitnah die Aufnahme des TOP für die nächste Sitzung des zuständigen Ausschusses:

Antragstellung zum neuen Förderprogramm „Richtlinie zur Aufwertung der Ortsbilder saarländischer Kommunen“.

Das Ziel dieses Programmes ist es die saarländischen Kommunen noch einladender und lebenswerter machen. Mit der „Richtlinie zur Aufwertung der Ortsbilder saarländischer Kommunen“ können Gemeinden und Gemeindeverbände im Saarland gezielt kleine Maßnahmen umsetzen, die sich positiv auf das Ortsbild auswirken. Das Programm die touristische Entwicklung unterstützen, aber auch gleichzeitig einen Mehrwert für die Bouser schaffen, denn oft haben bereits kleine Maßnahmen einen positiven Effekt.

Ob hübschere Möblierung des Dorfkerns, üppige Blumendekorationen oder eine ansprechende, einheitliche Beleuchtung entlang der Straßen – die Möglichkeiten sind zahlreich. Gepflegte, farbenfrohe, saubere und heimelige Orte laden nicht nur Besucher zum Verweilen ein, sie tragen auch dazu bei, dass sich die Bürgerinnen und Bürger wohlfühlen und Zeit im Freien und in den Ortszentren verbringen. Das bringt wiederum Wertschöpfung in die Kommunen. Um die größte Hürde zur Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen auf dem Weg zu einem attraktiven Ortsbild ist meist die Finanzierung.

Gefördert werden Vorhaben, die zu einer Aufwertung des Ortsbildes beitragen und sich harmonisch in das Ortsbild einfügen. Dazu gehören beispielsweise die regionaltypische artenreiche Bepflanzung sowie Gefäße und Beete für Pflanzen sowie die Verbesserung der Ortssituation und der Aufenthaltsqualität…………..

Mit freundlichen Grüßen
15.04.2019 – Christoph Küntzer
Vorsitzender Bündnis 90/Die Grünen
im Gemeinderat Bous

Bous Plogging

Veranstaltungstipp – Thalia Kino

Grüne Bous beim politischen Aschermittwoch in Saarlouis

Grüne Bous läuten den Europa- und Kommunalwahlkampf ein. Hier mit unserem Landesvorsitzenden MdB Markus Tressel beim politischen Aschermittwoch im Theater am Ring / Saarlouis. (v.l. Daniel Beck, Markus Tressel, Noemi Messina, Christoph Küntzer, Karl-Heinz Brosette)

Das Green Team für Bous steht!

2019-02-22

Die Grünen Bous  haben im Rahmen Ihrer Wahlversammlung in der Fischerhütte Bous neben einem neuen Vorstand auch die Kandidat*innen für die Wahl zum nächsten Gemeinderat am 26. Mai gewählt. Die Liste wird von Christoph Küntzer (47) Ortsverbands- und Fraktionsvorsitzendendem der Bouser Grünen und der Jurastudentin und Sprecherin der Grünen Jugend Bous Noemi Messina (18) angeführt. Das Spitzenteam wird komplettiert durch Daniel Beck, Roland Wiesdorf, Jörg Raubuch, Florian Lippert, Michaela Schons, Robert Gergen, Christina Küntzer und Alexander Tressel.
„Wir wollen unseren Mitbürger*innen eine kompetente Alternative mit umsetzbaren Konzepten für eine zukunftsweisende Entwicklung von Bous bieten. Hierzu haben wir uns zur Gemeinderatswahl personell deutlich verjüngt und verstärkt“, so die Spitzenkandidaten Noemi Messina und Christoph Küntzer.

Ortsverband lädt zum offenen Mitgliedertreff am Weihnachtsmarktstand der Grünen Jugend Bous ein

2018-11-21

Zum Abschluss des interessanten und aufschlussreichen Jahres 2018 hat der Ortsverband Der Grünen Bous zum Treffen der Mitglieder und Sympatisannten eingeladen. Dieses findet am 15.12.2018 ab 18:00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt der Aktionsgemeinschaft Standort Bous an der ev. Kirche statt. Treffpunkt ist am Stand der Grünen Jugend Bous wo leckere Überraschungen und besondere Schmankerl die Besucher erwarten.  Wir laden auch alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein, mit uns über die vergangenen Monate und das vor uns liegende Jahr in lockerer Atmosphäre zu diskutieren.

Wir wünschen schon jetzt allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 – Glück, Gesundheit und Erfolg.
Das Bewährte erhalten und das Neue versuchen – darin sehen wir den Weg für unsere zukünftige Arbeit in der Gemeinde.

Vorstand Bündnis 90 / Die Grünen Bous

GRÜNE JUGEND Bous gegründet – jung, grün und stachelig…. jetzt auch in Bous !!!

Die GRÜNE JUGEND ist in jedem Bundesland mit einem eigenen Landesverband organisiert. Innerhalb dieser Landesverbände gibt es Kreis- und Ortsverbände sowie Ortsgruppen und Basisgruppen in vielen Städten, Gemeinden und Regionen. Dabei arbeitet die Grüne Jugend als eigenständiger Verband kritisch-konstruktiv mitBündnis 90/Die Grünen zusammen.

Der Ortsverband und die Gemeinderatsfraktion der Grünen Bous freuen sich über die Gründung der Grünen Jugend Bous und wünschen einen guten Start und viel Erfolg.